Brettspieletreff Stuttgart Brettspieletreff Stuttgart
Forum des Brettspieletreffs Stuttgart,
einem offenen Brettspiele Stammtisch jeden Dienstag
im Cafe Merlin in Stuttgart
www.brettspieletreff-stuttgart.de
Die aktuellen Einträge als RSS-Feed

Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 11:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Essen 2010 - Rückblick Spiel 10
BeitragVerfasst: 24.10.2010, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2006, 15:17
Beiträge: 306
Wohnort: Stuttgart-Vaihingen
Wieder zurück aus Essen, eine erste kurze Bilanz, im gleichen Format wie in den vorigen Jahren:

Allgemein:
Die FairPlay-Listen für die Spiele Scout Aktionen.
Donnerstag war wieder sehr voll, Samstag und Sonntag auch, aber nicht ganz so schlimm wie wie auch schon erlebt. Der Besucherrekord wurde auf 154000 weiter etwas hochgeschraubt.

Gespielt und gekauft: (in chronologischer Folge)
High Frontier Sierra Madre Games (durchgespielt, 2 Personen) Note: 2
Thematisches Spiel um die Erschließung des Sonnensystems in naher Zukunft, das alleine durch die Thematik und die Umsetzung nach dem Spiel sofort gekauft wurde 8) .
Werde ich wohl beim Westspiel-Wochenende erstmals präsentieren
Glory to Rome (Cambridge Games Factory) Note: 2 (abends durchgespielt)
Bin über dieses Spiel in Vorfeld bei Recherchen zu Innovations von Asmadi Games, das nicht sicht- oder verfügbar war, gestoßen. Ein Karten-Entwicklungs-Spiel mit gewissen Ähnlichkeiten zu San Juan oder RftG :twisted: . Wird wohl nächsten Stammtisch dabei sein.
Age of Inventions (Quined Games / Huch!) Note: 2-3 (angespielt)
Recht geradliniges Entwicklungs- und Wirtschaftsspiel
7 Wonders (Repos Production) Note: 1-2 , Sieger Fairplaywertung (durchgespielt)
Kurzweiliges, schnelles Karten-Entwicklungsspiel (aber nicht SJ /Rftg-Schiene) für bis zu 7 Spieler. Wird beim nächsten Stammtisch dabei sein. :D
Sun, Sea & Sand (Cwali) Note: 2+ (durchgespielt)
Recht flottes Entwicklungsspiel fast ohne Glückselement mit eingängigem Mechanismus, schön umgesetzt. Wird beim nächsten Stammtisch dabei sein.
20. Jahrhundert (Czech Games Edition) Note: 2+ (durchgespielt)
Entwicklungsspiel mit netten Versteigerungsmechanismen und Abwägung Ökonomie/Ökologie. Wird beim nächsten Stammtisch dabei sein.
Navegador (PD-Spiele) Note 2+ (3. Platz Fairplay Wertung) (angespielt)
Das neue Rondelspiel von Marc Gerdts hat mir besser als seine letzten gefallen :wink: . Wird beim nächsten Stammtisch dabei sein.


Gespielt und nicht gekauft
Rio de la Plata (Giochix Edizioni) Note: 1- (angespielt)
Komplexes, längeres Aufbauspiel mit Kämpfen gegen Gegner von außen die von Mitspiel gesteuert werden. Nur nicht gekauft weil bereits von Thomas Ott und Peter Nitz gekauft. :shock: . Hoffentlich beim Westspielwochenende zu sehen?
Luna (Hall Games) Note: 2-3 (angespielt)
Komplexes, schön aufgemachtes Spiel von Stefan Feld bei vielen Option bei dem das Thema etwas aufgesetzt wirkt. Kein schlechtes Spiel und nur knapp nicht berücksichtigt
Fürstenfeld (2F-Spiele) Note: 3 (durchgespielt)
Entwicklungsspiel bei dem es auf Timing und Glück ankommt. Spiel funktioniert, hat mich aber doch enttäuscht. Selbst für mich zu Solitär und zu einfach gestickt.

Ich muss sagen das mich von den gespielten Spielen nur Fürstenfeld enttäuscht hat.
Insgesamt habe ich in den 4 Tagen auf der Messe 11 Spiele ganz oder teilweise gespielt.

Gekauft aber nicht gespielt (Spiele Neuheiten Blindkauf)
Troyes (Pearl Games) (2. Platz Fairplay Liste)
Nun ja, halb-blind, habe in de Regeln gelesen und einen Teil der Erklärung verfolgt und etwas zugeschaut. Komplexes, vielschichtiges Spiel. Nach dem nur noch wenige Exemplare da waren gekauft und kurz darauf den Ausverkauf live miterlebt. Wahrscheinlich erstmals beim Westspiel Wochenende zu bewundern.
Poseidon (Lookout Games)
Auch nicht wirklich blind da ich den Prototypen bereits vor 2 Jahren gespielt habe. Ein 18xx-Spiel ohne Eisenbahn, Aktien und Computer-Unterstützung :shock: Hat zum Einstellen meiner einen Pläne für eine 18xx-Varinate (2138-Starlines) geführt. Wahrscheinlich erstmals beim Westspiel Wochenende zu bewundern.
Merkator (Lookout Games)
Das neue Uwe Rosenberg-Spiel. Komplexes Handels-Spiel. Hier gilt das ähnliches wie bei Poseidon, wurde beim Final-Auftritt der Stuttgarter Tollerenz-Zocker in Herne von der Mannschaft in einem offiziellen Testspiel gespielt, die Mitglieder (incl. mir) sind daher am Ende der Spielregel verewigt :oops: :mrgreen:
Modern Society (Tuonela)
Kartenspiel um Politik. Auf Empfehlung aus der Gruppe um meinen Bruder mit der ich zusammen war und die verschiedene Spiele der Finnen gekauft und gespielt haben.
Dennoch ein echter Blindkauf am Schluss.

Gekauft aber nicht gespielt (neue Erweiterungen)
Diesmal keine.

Sonstige Käufe (Ältere Spiele)
Planet Steam (Ludo Art)
Schon länger (siehe Zusammenfassung 2008) auf meinem Radar. Immer noch groß und teuer aber ich konnte nicht länger widerstehen. Wahrscheinlich erstmals beim Westspiel Wochenende zu bewundern. Ich überlege den Inhalt in eine andere Schachtel umzuziehen um es mit zum Stammtisch nehmen zu können.
Im Wandel der Zeiten- Das Würfelspiel: Bronzezeit (Pegasus Spiele)
Einziges Spiel der RegVor 2011 Spiele das ich noch nicht hatte, gefällt mir außerdem auch noch.

Verpasst
Sicher einiges, so Olympus von Stratelibri das bei Fairplay lange Zeit gut gelistet war
Und noch einige weitere Spiele von meiner Liste für die keine Zeit oder keine Gelegenheit war, wobei ich Spiele von größeren Verlagen die Der Pate von Kosmos und Asara von Ravensburger wieder auf die Stuttgarter Messe oder den Stammtisch verschoben habe.

Fazit:
Ich denke die Qualität war nicht ganz so gut wie in den Vorjahren, was sich auch dadurch ausdrückt das bei Fairplay nur 2 Spiele in der Liste (mit vielen Bewertungen) eine Note besser als 2 erhalten haben. Es gab aber eine breite Menge guter, allerdings nicht überragender Spiele. Highlights für mich waren High Frontier, ein interessantes thematisches Spiel, Rio de la Plata als sehr interessante Entdeckung und 7 Wonders wird mit der kurzen Spieldauer und der Eignung für bis zu 7 Spieler sicher beim Stammtisch seine Fans gewinnen.

Vielleicht schreiben auch andere Essen-Besucher etwas zu ihren "Ergebnissen",
muss ja nicht in meinem Format sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.10.2010, 01:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2006, 00:07
Beiträge: 43
Wohnort: Stuttgart
Dieses Jahr war ich zum zweiten Mal in Essen und erstmals an allen 4 Tagen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wenn es sich wieder machen läßt, werde ich nächstes Jahr wieder 4 Tage dort sein. Es ist einfach ein tolles Erlebnis!

Natürlich habe ich in den 4 Tagen das ein oder andere Spiel gespielt. Hier die Liste der von mir gespielten Spiele mit kurzen Kommentaren. Details zu den Spielen finden sich auf den einschlägigen Internetseiten.

Runewars
Aufgrund der langen Spieldauer wurde nur eine kurze Einfühungsrunde gespielt. Schönes Spiel, das auf meinem Wunschzettel bleibt. Der Regalplatz ist mittlerweile leider knapp ;-)

Tikal II
Hat mir sehr gut gefallen. Sehr kurzweilig

Insel der steinernen Wächter
Das Spiel habe ich vor Monaten gekauft und auch schon in der Wartburg dabei gehabt. Leider waren die damalige Spieler nicht so davon begeistert, so dass wir schon nach einer Runde (!) abgebrochen haben. Deshalb habe ich die Gelegenheit in Essen genutzt, um mal ein paar Runden mehr zu spielen. Ich finde Insel der steinernen Wächter ist ein sehr gutes Strategiespiel, das viele Möglichkeiten bietet. Vielleicht findet sich irgendwann eine Runde Neugieriger ;-)

Thunderstone
Nachdem ich Dominion eher langweilig finde, war ich überrascht, dass mir Thunderstone wirklich Spaß gemacht hat. Liegt vielleicht am Fantasythema und des etwas modifizierten Spielprinzips. Kurios!

Vinhos
Sehr komplex. Sicher ein Spiel, das man öfter spielen muß, um alle Möglichkeiten auszuloten. War auf der Messe leider noch nicht erwerbar. Das Spiel wird wohl etwas von dem knappen Regalplatz erhalten!

Inca Empire
Nicht schlecht aber irgendwie doch nicht so meins.

De Vulgari Eloquentia
Müßte ich nochmal spielen. Bisher habe ich keine echte Meinung zu diesem Spiel.

Dakota
Habe ich mir etwas anders vorgestellt. War etwas entäuscht.

Navegador
Ganz spaßig. Aber um es für mich beurteilen zu können, müßte ich es nochmal spielen. Es spielt sich bestimmt anders, wenn alle Spieler das Spiel schon ein paar Mal gespielt haben.

Rio de la Plata
Super! Gekauft!

Mr Jack
Tolles Zwei-Personen-Spiel. Mich hat nur der Preis zurückgehalten es zu kaufen. Steht aber auf jeden Fall auf der Wunschliste.

X610Z
X610Z ist ein Sammelkartenspiel das mit einem Spielbrett kombiniert ist. Das Spiel habe ich einfach mal ausprobiert, weil es interessant ausgesehen hat. Irgendwie finde ich Sammelkartenspiele interessant, trotzdem fehlt der letzte Funke, um in diese Welt wirklich einzusteigen. Ist nicht zuletzt auch eine Kostenfrage.

Khan
Hat mich nicht so begeistert.

Bei meinen Einkäufen habe ich mich dieses Jahr eher auf Sonderangebote und ältere Spiele begrenzt:

Hive – The Ladybug
Ants
Wilderness War
Senji
Monastery
Metro
Im Auftrag des Königs
Das Zepter von Zavandor
Rio de la Plata
Pacru


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de